30. November 2012

Foodie Penpals November

Hallo ihr Lieben!
Da vielleicht einige von euch bei der Überschrift stutzig geworden sind, beginne ich diesen Post gleich mal mit einer Erklärung dazu.


Also, fangen wir mal ganz von vorne. Während meiner Zeit in den USA habe ich angefangen Koch-/Fitness-Blogs zu lesen und am Ende jeden Monats hatten viele von den Bloggern Bilder von kleinen Paketen mit Leckereien in ihren Posts. Ich habe dann herausgefunden, dass sie alle bei den "Foodie Penpals" mitmachen - grob übersetzt heißt das so was wie "Feinschmecker Brieffreunde". Jeden Monat wird dir eine andere Person (meist Blogger) zugewiesen, dem du dann ein kleines Paket mit Lebensmitteln, Selbstgebackenem, Rezepten, etc. schickst. Dir selbst wird von einer anderen Person auch etwas geschickt.

Irgendwann habe ich herausgefunden, dass es die "Foodie Penpals" auch in Europa gibt, also habe ich mich gleich mal im Oktober für den November eingetragen. Anfang November bekam ich dann den Namen meines "Brieffreundes", mit dem ich mich dann in Kontakt gesetzt habe um ihre/seine Vorlieben in Bezug zum Essen und evtl. Allergien zu erfahren. Dann hatte ich bis zum 15. des Monats (meine ich) Zeit um das Paket loszuschicken.

In diesem Monat habe ich ein Paket aus den Niederlanden von Mandy bekommen. Und das war tolles drin:


Sie hat mir einen riesigen Schokoladen-Buchstaben (M) geschickt, den ich vor ein paar Tagen ein wenig angeknabbert habe - mh! In dem Paket war außerdem eine Packung Jasmin Tee und ein paar lose Teebeutel, sowie weißen Tee, den sie mir aus Prag mitgebracht hatte. (Also entweder hat sie meinen Blog oder meine Gedanken gelesen, denn Tee wollte ich mir eh besorgen)
Dazu gab es noch ein paar holländische Karamell-Bonbons, eine Art "Lufflé" Schokolade, Oregano-Chips, süße Lesezeichen, Kürbiskerne und Chillies aus ihrem Garten. Ach ja, und die Brotbackmischung, wozu sie noch ein tolles Rezept für mich aufgeschrieben hat.


Ich werde auf jeden Fall nächstes Mal wieder mitmachen, jedoch wird das erst im Januar sein. Wenn ihr wollt könnt ihr auch einsteigen und es mal einen Monat ausprobieren. Man muss auch keinen Blog haben um teilnehmen zu dürfen. Einfach auf den "Foodie Penpal" Button links drücken und dort findet ihr die Anleitungen - auf Englisch wohlgemerkt! 



Ich gönne mir seit ich das Paket erhalten habe jeden Tag eine andere Sorte Tee. Heute morgen habe ich mal Kokos-Tee ausprobiert, mh, so lecker!






So, ich mache mich jetzt fertig für einen DVD Abend mit meinen Freundinnen. Morgen habe ich noch das hier für euch:



Bis morgen also! Schönen Freitag Abend noch!

PS: Hat es bei euch auch heute geschneit?

Kommentare:

  1. Oh, das ist aber eine tolle Idee! Werde mir gleich mal die Anleitung durchlesen. Vielleicht mache ich ja auch mal mit.

    Ich mag dein Blog übrigens sehr gerne. 3 deiner Rezepte habe ich auch schon nachgekocht. :)

    Viele Grüße aus Erfurt
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls du Fragen zu "Foodie Penpals" haben solltest, ich helfe gerne;)

      Danke übrigens für deinen netten Kommentar!
      Lg von nicht allzu weit entfernt;)

      Löschen
  2. Uih, das hört sich ja interessant an! Könnte mir auch gefallen - ich denke ich werd da auch im Januar mitmachen :)

    Einen schönen Abend dir und deinen Freundinnen.

    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer lesen kann ist klar im Vorteil - der Abend mit deinen Freundinnen war ja schon gestern :D Das kommt alles von der Euphorie wieder online zu sein ;)

      Löschen
    2. Kein Problem! Schön, dass du deinen Laptop wieder hast! Ich könnte ohne meinen nicht mal 1 Woche "überleben":)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...