2. März 2013

Foodie Penpals Februar 2013

Endlich zu Hause! Donnerstag wurde die Bude geputzt und gepackt; Freitag war ich dann schon um 4 Uhr auf den Beinen, und bin um 6.14 Uhr meine 7 1/2 stündige Bahnfahrt angetreten. Zum Glück hat alles relativ problemlos geklappt (kurze Verspätung aufgrund technischer Störungen)

Zu Hause gab es dann erst einmal gemütlich Mittagessen mit der Familie und dann habe ich mit meiner Schwester ein paar Stücke auf unseren Instrumenten gespielt - wie habe ich es vermisst!
Abends war ich mit einer Freundin in "Les Misérables" - sehr toller Film, aber ich war schon etwas überrascht, dass der ganze Film auf Englisch gesungen wurde.
Nach so einem langen Tag, habe ich mich richtig auf ein warmes Bett gefreut.

Heute morgen bin ich dann mit meinen Eltern zu meiner Schwester nach Duisburg gefahren. Während mein Vater dort in ihrer Wohnung seine handwerklichen Fertigkeiten unter Beweis gestellt hat, waren die Frauen schön shoppen:)

Nun sind wir wieder zu Hause und entspannen vorm TV! Es sind ja "Ferien", da darf man auch mal faul sein;)



Nun aber zum eigentlichen Thema des Post: Mein Foodie Penpal Paket vom Februar von Kay aus London.

Und das war alles tolles drin:

Allerlei vegane Leckereien!

 Diese Art Gummibärchen sind aus purer Frucht und "no added nonsense":)
Probiert habe ich sie noch nicht....

Dafür aber diese gerösteten Erdnüsse! Haben mich an Pizza erinnert, super lecker!



Ansonsten war noch Vanille Roibos Tee, einen Tofu-Wurst Snack, vegane Jerkey-Strips BBQ-style und mehr veganes Fruchtgummi im Päckchen. Zusätzlich hat Kay mir noch zwei Rezepte für vegane Cupcakes geschickt. Die habe ich leider in meiner Wohnung gelassen, ihr müsst also noch ungefähr einen Monat warten, bis sie hier zu sehen sein werden.

Wer bei den Foodie Penpals mitmachen will findet weitere Infos hier und hier.

Im nächsten Post wird es wieder ein Rezept geben, also schaut bald wieder rein!
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh das ist ja eine tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Duisburg - da warst du ja bei mir in der Naehe :)
    Les Miserables will ich auch unbedingt noch gucken. Hatte das Musical mal in London gesehen und fand's ganz toll!
    Und gut dass du nochmal ueber die Foodie Pen Pals geschrieben hast - den link hab ich mir doch schon gespeichert weil ich da auch mal mitmachen wollte :)

    Schoene "Ferien" und eine schoene Zeit bei deiner Familie wuensche ich dir! Was fuer ein Instrument spielst du denn?

    LG, Bianca

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...