21. April 2013

Wenn die Vögel draußen zwitschern...

...sitzt die Meli drinnen und bereitet sich auf das morgige Physik Praktikum vor! Heute war solch ein schöner Tag - und ich bin wirklich froh, dass ich heute morgen direkt joggen war, denn danach saß ich bis jetzt wirklich nur am Schreibtisch und habe mich durch Bücher und Skripte "gequält".

Gerade habe ich jedoch noch mit meiner Gastfamilie geskyped - das war auch mal wieder schön und eine angenehme Abwechslung zu all den physikalischen Formeln. Irgendwie habe ich auch seit gestern totales Fernweh. Möchte mir jemand einen Flug in die USA schenken?!

Nun lieber zu einem anderen Thema: Essen! Ich werde diesen Post sicherlich nicht ohne ein Rezept beenden! Eigentlich ist es diesmal nicht mal meine Kreation gewesen. Als ich vor kurzem auf meinen Lieblingsblogs vorbeigeschaut habe, ist mir dieses Rezept von "keks und Karotte" aufgefallen. Da ich noch eine Kohlrabi im Kühlschrank hatte und meine kreativen Ideen mich zurzeit ein wenig im Stich lassen, war das Suppen-Rezept natürlich perfekt. Ein paar Dinge habe ich jedoch geändert - und sie ist super lecker geworden!

Natürlich kann ich mein geändertes Rezept nicht wiederfinden (ich sollte meine Rezepte wohl in ein Heft oder Büchlein schreiben und nicht auf Notizzettel, die nun überall in meiner Wohnung rumfliegen!) - jedoch kann ich mich noch so halbwegs daran erinnern, was ich verändert habe:


Cremige Kohlrabisuppe


Für 1-2 Portionen:
1 Kohlrabi
250ml Hafermilch
200-250ml Wasser
1 gehäufter EL Cashewmus
Salz, Pfeffer
Petersilie


  • Kohlrabi gut schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Das Wasser und die Hafermilch zusammengeben und zum kochen bringen. Die Kohlrabi darin weich kochen (ca. 10-20 Minuten) und anschließend pürieren.
  • Salz, Pfeffer und Cashewmus dazugeben und noch einmal kurz mit einem Stabmixer pürieren.
  • Mit etwas gehackter Petersilie garnieren.


Falls ich mein kleines Zettelchen mit dem Rezept wiederfinden sollte und doch etwas anders ist, als hier geschrieben, werde ich es natürlich sofort verbessern.





So, ihr Lieben! Es ist schon spät, ich werde mal meine Tasche packen für morgen.
Gute Nacht!

1 Kommentar:

  1. Jetzt sehe ich dass du was gepostet hast und mir fällt ein, dass ich mein Keimglas zuhause gelassen habe... war ja klar.
    Die Suppe sieht lecker aus und Kohlrabi hatte ich schon ewig nicht mehr. Hab nur leider keinen Stabmixer, die Suppenkocherei verschiebe ich dann immer auf die Küche meiner Eltern :D
    Wünsch dir morgen nen super Start in die Woche!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...