9. Mai 2013

Besuch aus Berlin!


Hallo Ihr Lieben! Ich habe momentan Besuch von meiner Cousine, die in Berlin studiert. Sie ist heute morgen angekommen und bleibt bis Sonntag - und wir haben ein volles Programm für die paar Tage!


Heute hatten wir auch schon einen super Tag gehabt:
Beginnen wir doch mal mit....Essen, was auch sonst:) Meine Cousine kam um 9 Uhr mit dem ICE in Jena an, wir mussten dann aber leider noch auf die nächste Bahn warten, die erst um 9.48 Uhr nach Kahla, also zu mir fuhr - und wir hatten beide richtig Hunger - schon unglaublich, dass ich so lange ohne Frühstück ausgekommen bin!! Zum Glück hatte meine Cousine ein paar frische Ananas-Stücke dabei - und selbstgebackenen Heidelbeer-KUCHEN! Davon haben wir natürlich ein bisschen genascht!

Zu Hause habe ich dann für uns beide etwas leckeres kreiert - und es gibt auch gleich das Rezept dazu:



Für 2-3 Portionen:
130g Haferflocken
15g Kokosflocken
1/2 TL gemahlene Vanille
150ml Kokosmilch
100ml Hafermilch 
1TL Backpulver
25g Agavendicksaft
125g Heidelbeeren
Kokoschips (opt.)

  • Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Haferflocken mit den Kokosflocken mischen. Vanille und Backpulver untermischen und die Kokos- sowie Hafermilch unterrühren.
  • Agavendicksaft und Heidelbeeren dazugeben und vermengen. In eine Auflaufform geben und mit ein paar Kokoschips verzieren.
  • Für 5 Minuten ziehen lassen und anschließend ca. 15 Minuten backen (bis es oben leicht gebräunt ist).


Da meine Cousine und ich einen riiiiiesen Hunger hatten, haben wir natürlich alles brav weggeputzt!



Nach dem Geschlemme sind wir dann wieder nach Jena gefahren und haben uns eine Vorstellung im Planetarium angeschaut: 'Star Rock Universe'


Eine nette Animation mit cooler Musik, doch 1 Stunde war definitiv genug - da kann einem ganz schön schwindelig werden.
Weiter ging es mit einer kleinen Tour durch Jena bei unerwartetem Sonnenschein!

Rumalbern muss auch mal sein!












Nächster Stopp war das "Fau", das vegane Café in Jena. Dort haben wir uns gleich ein paar vegane Kochbücher aus dem Regal geschnappt und in unserer Begeisterung beim Betrachten der Rezept-Fotos mal wieder vergessen selber Fotos zu schießen! Nächstes Mal, versprochen!

Nach der kleinen "Kaffee-Pause" (ohne Kaffe;) sind wir ins "Phyletische Museum" gegangen - zu dem ich, als Studentin der Ernährungswissenschaften, freien Eintritt hatte! Aber 1,50 Euro für meine Cousine sind definitiv akzeptabel.
Da hat sich wohl jemand verliebt;)

Eine Wollhandkrabbe - mit der möchte
 ich aber nicht kuscheln!

Danach ging es noch für ein paar Minuten in den Park, wo wir dieses nette Kunstwerk entdeckt haben:


Schon kreativ, findet ihr nicht auch?;)
Wieder zu Hause angekommen, haben wir uns eine riesige Ladung Backofen-Gemüse mit Dip gemacht und vorm Fernseher verspeist. Wie haben den Disney-Film "Dinosaurier" angefangen zu gucken - ja, nur angefangen, denn meine Cousine ist nach wenigen Minuten eingeschlafen! Es ist nun 20 Uhr und sie ist hinter mir schön am Schlummern;) 

Nun gut, ich werde den Post dann mal beenden. Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.
Wir werden morgen zu einem Kletterwald fahren - also hoffe ich auf nicht allzu schlechtes Wetter!
Liebe Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...