25. Mai 2013

Mango-Kokos Muffins

Hallo Ihr Lieben! Nach all den schönen Sonnentagen scheinen wir wohl nun ein paar Regentage vor uns zu haben. Dabei wollte ich doch das Freibad hier im im Ort ausprobieren, das seit heute geöffnet hat. Es scheint, als müsste ich damit noch ein wenig warten.

Einen Vorteil hat das schlechte Wetter ja: Ich kann mehr Zeit in der Küche verbringen :) (....wenn ich nicht gerade mit Protokolle-Schreiben und co. beschäftigt bin!)

Heute habe ich mal wieder etwas Gebackenes für euch: Muffins! Am Mittwoch war ich ja wie gesagt abends mit Freundinnen im Hörsaalkino und da jeder immer etwas zum Knabbern mitbringt, hab ich mir gedacht: Warum back ich nicht mal etwas?! Gesagt - getan!

Mango-Kokos Muffins

Für ca. 10 Stück
ca. 230g Mango, püriert*
35g Rapsöl
60g Agavendicksaft
50g Kokosraspeln
2.5 TL Backpulver
200g Dinkelmehl (Type 630)
50g Hafermilch*

optional: Zartbitterschokolade


* Ich habe Mangos aus der Dose verwendet (die staubte in meiner Küche vor sich hin), aber frische Mangos gehen natürlich auch - und würde ich sogar empfehlen!

*² Ihr könnt auch gerne Sojamilch verwenden, jedoch ist Hafermilch etwas süßer, also evtl. ein paar Gramm mehr Agavendicksaft dazugeben.



  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Die pürierte Mango mit Rapsöl, Agavendicksaft und Hafermilch mischen. 
  • Kokosraspeln und Backpulver dazugeben und das Dinkelmehl unterheben.
  • 10 Muffinförmchen zu ca. 2/3 füllen und im Ofen 12-17 Minuten backen.
  • Und die Schoko-Liebhaber unter uns können die abgekühlten Muffins noch mit geschmolzener Zartbitterschokolade verzieren.


Die Muffins waren richtig lecker - und vor allem schön fluffig und nicht zu süß! Im Hörsaalkino hat eine Person, die ich überhaupt nicht kannte, sogar gefragt, ob sie einen haben könnte;)

Und schon ist es 16 Uhr! Ich bin froh, dass ich gestern frei hatte und schon etwas für die Uni tun konnte. Nachdem ich heute morgen einkaufen war, habe ich mich mit zwei Freundinnen noch zu einer kleinen Shopping-Tour getroffen - und nun kommt eine der beiden noch zu einen DVD-Nachmittag vorbei. Meine To-Do-Liste wird so auch nicht kürzer! Morgen muss auf jeden Fall noch einiges getan werden!

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende! Und kauft euch ein paar saftige Mangos um ein paar fluffige Muffins zu backen;)

Kommentare:

  1. Kokos und Mango ist eine tolle Kombi, von daher stelle ich mir die Muffins sehr lecker vor! Ich mag ja z.B. Kokosmilchreis mit Mangopüree und -stücken soooo gern. :)
    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Milchreis-Variante erinnert mich an "Sticky-Rice with Mango" - das finde ich auch soooo lecker!
      lg

      Löschen
  2. Habe dich für den Best Blog Award nominiert.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...