16. August 2013

Vegan Grillen Teil III: Brot und Aufstriche

Hallo Ihr Lieben! Wie gefällt euch denn mein neues Blog-Design? Ich wollte mal etwas Neues und hoffe ihr findet es auch so toll wie ich!


Nun geht es weiter mit der kleinen Grill-Tipps-Reihe. Heute geht es um Brot und Aufstriche und ich finde, das gehört genauso zum Grillen wie Salate, was denkt ihr?

Als Brot eignet sich wahrscheinlich am Besten Baguette. Man kann es einfach in kleine Stücke schneiden
und mit Aufstrichen und Dips bestreichen. Baguettes zum Aufbacken sind sicher eine unkomplizierte und schnelle Option, doch ich bevorzuge frisch gebackenes vom Bäcker oder selbst gebackenes um irgendwelche unangenehmen Inhaltsstoffe zu vermeiden. Eine Variante mit Vollkorn ist aus gesundheitlicher Sicht von Vorteil.

Hier findet ihr eine Anleitung zur Zubereitung von Baguette-Brot. Ihr könntet ca. 1/3 (oder mehr) der Weizenmehl-Menge durch Vollkornmehl ersetzen; evtl. müsst ihr dann auch etwas mehr Wasser verwenden.

Wer beim Grillen nicht gerne auf ein Kräuterbutter-Baguette verzichten möchte kann es ganz einfach selbst machen. Hier findet ihr eine Anleitung.

Foccacia eignet sich auch sehr gut als Beilage zum Grillen. Da es schon "belegt" ist, sind Aufstriche oder Dips nicht mal unbedingt nötig. Durch Knoblauch und Kräuter wie Rosmarin hat Foccacia-Brot eine angenehm würzige Note. Ein nettes Rezept findet ihr hier. Ihr könnt auch andere Toppings verwendet, wie zum Beispiel frische Tomaten.






Was ich auch immer toll für eine Grill-Party finde ist Bruschetta. Man benötigt nicht viele Zutaten und es ist wirklich schnell gemacht. Zudem sieht es auch noch sehr nett aus!

Bruschetta


Für ca. 4-5 Personen
4 Rispentomaten
3 EL frisches gehacktes Basilikum
1 EL Olivenöl
1/2 gehackte Zwiebel
1 EL Balsamico
Salz, Pfeffer
(opt.: gehackter Knoblauch)
1/2 - 1 Baguette

  • Den Ofen auf 180°C vorheizen. 
  • Tomaten in grobe Stücke schneiden und mit den anderen Zutaten (außer Baguette) vermengen. 10 Minuten zur Seite stellen und zwischenzeitlich umrühren.
  • Baguette in Scheiben schneiden. TIPP: Wenn man das Baguette etwas diagonal schneidet hat man Scheiben mit einer größeren Fläche. Das ist besonders vorteilhaft wenn das Baguette an sich sehr dünn ist.
  • Die Scheiben mit der Bruschetta-Mischung belegen.
  • Im Ofen etwa 10-15 Minuten backen.


Nun kommen wir mal zum Thema Aufstriche. Es gibt sicherlich heutzutage leckere Aufstriche und Dips zu kaufen - ich finde die von Alnatura richtig toll oder auch ALDI's Bio-Produktreihe. Jedoch spiele ich auch gerne selber etwas in der Küche rum um meinen eigenen Aufstrich zu machen. Es ist wirklich einfach! Ist doch schön, wenn man beim Grillen dann sagen kann: Den Dip/Aufstrich habe ich selber gemacht!

Ich habe für unsere kleine Grill-Party vor kurzem einen Linsen-Aufstrich gemacht. Der war schön würzig und passte sehr gut zum Baguette.

Rote Linsen-Aufstrich


1/2 Zwiebel, gehackt
1 EL Öl
2 getrocknete Tomaten, grob gehackt
110g rote Linsen (trocken)
220-250ml Wasser
1/2 TL Kümmel
1/2 TL Salz
Pfeffer

  • Die gehackte Zwiebel im heißen Öl etwas andünsten. Die getrockneten Tomaten sowie den Kümmel dazugeben und weiter andünsten. 
  • Die Linsen in den Topf geben und mit Wasser auffüllen. 
  • Einige Minuten Köcheln lassen bis das Wasser von den Linsen aufgesogen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit einem Pürierstab pürieren. Falls die Masse zu trocken wirkt etwas mehr Wasser oder Öl dazugeben. 


Für weitere Ideen für Aufstriche und Dips schaut euch mal die folgenden Rezepte an:

- Paprikaaufstrich
- Tofu-Ricotta
- Kichererbsenmus mit getrockneten Tomaten
- Weiße-Bohnen-Aioli
- Tomaten-Pesto
- Scharfer Tomaten-Bohnen Dip
- Grünkern-Karotten-Aufstrich
- Baba Ganoush
- "Kräuterbutter"
- Sonnenblumenkernaufstrich
- Kräutertofu-Aufstrich
- veganes Tzatziki


So, ich hoffe euch hat meine Grill-Reihe gefallen. Zum Schluss noch ein paar Links für weitere Tipps und Rezepte zum veganen Grillen:

- ebook von veganic.de mit tollen Rezepten findet ihr hier (PDF zum Herunterladen)
- weitere Grillrezepte von der Seite "Zentrum der Gesundheit"
- Tipps vom Vegetarierbund

Heute scheint es doch wieder richtig schön zu werden! Also, holt eure Gartenstühle heraus, bereitet Salate, Brot und co. zu und schmeißt den Grill an - und los geht die Grillparty!;)

Kommentare:

  1. Sieht super aus, dein neues Design!
    Und die Vegan-grillen-Serie finde ich auch richtig gut! :)
    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Bruschetta ist saulecker! Wenn ich deine Scheiben hier sehe, bekomme ich sofort Hunger :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besorg dir ein Baguette und ein paar Tomaten - und los geht's:)

      Löschen
  3. mmmmh, lecker sieht das aus!!!
    Bruschetta esse ich allerdings selten, weil ich mir an dem gerösteten Brot immer den Gaumen aufratsche *autsch*

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich! Vielleicht hilft es ja das Baguette in sehr dünne scheiben zu schneiden;)
      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...