6. Januar 2014

Chocolate-Pancakes

Hallo ihr Lieben!
Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start in die Woche und damit einen guten Start zurück in den Alltag? Bei mir hat sich der Alltag ein wenig geändert mit meiner neuen Mitbewohnerin. Sie ist einfach super anhänglich. Das kann jedoch manchmal etwas nervig sein - z.B. wenn sie sich vor den Ofen legt während ich am Kochen bin.

Irgendwie habe ich es heute morgen dann doch hinbekommen, mir ein paar leckere Pancakes zu machen. Ich hatte Lust auf Schokolade, also wurden es kurzerhand Chocolate Pancakes.



Für 5-6 Pancakes
100g Dinkelvollkornmehl
10g (etwa 3 EL) ungesüßtes Kakapulver
1 gehäufter TL Backpulver
etwas gemahlene Vanille
2 EL Kokosblütenzucker/Agavendicksaft/Zucker
250ml Hafermilch
20-30g Zartbitterschokolade

HIMBEER-CHIA-SOSSE
100g gefrorene Himbeeren
2 EL Wasser
1 gehäufter TL Chia-Samen
1 TL Agavendicksaft


  • Mehl mit dem Kakaopulver, Backpulver, und der Vanille vermengen. Zucker/Agavendicksaft und Milch zugeben und zu einem glatten, relativ flüssigen Teig verarbeiten.
  • Die Schokolade grob hacken und unterheben. Den Teig zur Seite stellen.
  • Für die Soße die Zutaten in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Bei niedriger Temperatur ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen.
  • Nun die Pancakes bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten ausbacken. 
  • Mit der Himbeer-Chia-Soße servieren. (oder nach Belieben auch mit Sojajogurt, Schokosoße, frischem Obst, Kokosraspeln, Marmelade....)



Wie ihr sehen könnt, gab es dazu einen grünen Smoothie bestehend aus Banane, Spinat, Hafermilch, Vanille und frischer Minze. Sehr erfrischend!

Bald stehen wieder Klausuren an, deswegen werdet ihr wohl in nächster Zeit nicht so viel von mir lesen. Ich habe nun ja auch noch meine Bella zu versorgen. Sie schläft gerade wieder in ihrem Körbchen nach einem langen Spaziergang. Dann geh ich mal an die Arbeit!

Einen schönen Abend noch und eine hoffentlich nicht so stressige Woche!


1 Kommentar:

  1. Hey Meli,
    die Pancakes sehen echt super lecker aus. Tolles Foto! Das Rezept müssen wir unbedingt ausprobieren :)
    Liebe Grüße, Leni & Marlena
    http://www.veggiejourney.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...