10. April 2014

Vegan Wednesday #85

Hallo ihr Lieben!
Gestern war Mittwoch - also mal wieder "Vegan Wednesday". Gesammelt wird dieses mal bei Regina auf mucveg.com.


Frühstück
Zum Frühstück gab es einen großen grünen Smoothie mit Bananen, Birne, Spinat und Spirulina für extra grün - ein Rezept dafür gibt es bald!



Mittagessen
Aus dem Oh She Glows Cookbook: 'Protein Power Goddes Bowl' mit Linsen und einem leckeren Tahini-Dressing. Die Portion war sehr sättigend und das Gericht war richtig lecker! Ich habe schon ein paar andere Rezept aus dem Buch ausprobiert und war jedes Mal begeistert.


Abendessen
Ich habe ein neues Rezept ausprobiert, aber das Ergebnis war leider nur ok. Der Boden war top - aber die Füllung von der Konsistenz eher flop. Naja, zum Abendessen gab es dann trotzdem ein oder zwei Stück - ich schmeiße ungern etwas weg. Bella hat die Füllung komischerweise sehr geschmeckt :) Ich habe mir den Boden heute morgen auf Obst "gekrümelt", yummy!



Übrigens habe ich endlich geschafft, Tomaten anzupflanzen - und es scheint zu klappen:


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. Die Tomaten sehen ja toll aus! Meine wachsen auch ganz prächtig vor sich hin. Nur leider viel langsammer als die Bohnen. Ich bin schon voll ungeduldig. Hast du noch was angepflanzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe noch Paprika und Erdbeeren angepflanzt, die lassen sich bisher jedoch noch nicht blicken. Ich habe das Gefühl das wird nix...

      Löschen
  2. Hmm, auf das Smoothierezept freue ich mich schon. Hast du diese Gläser eigentlich extra irgendwo dafür gekauft oder ist das mehr Zweckentfremdung :D? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Glas habe ich in den USA "mitgehen" lassen - da waren Mandarinen drin. Ich fand die Form und den Deckel so schön, deswegen habe ich es mitgenommen:) Ich habe auch noch ein deutlich größeres, das benutze ich für eine große Menge Smoothie. Gekauft habe ich es bei Müller.
      LG

      Löschen
  3. der Kuchen schaut aber lecker aus! Warum war die Füllung denn nicht so gut?

    Bei den Tomaten müsstest du jetzt glaube ich "pikieren" > also die Pflänzchen einzeln in Töpfe setzen und bis zum Blatt mit Erde bedecken damit der Stängel dick wird. Sagt zumindest youtube...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, durch das Agar-Agar war die Füllung eher gelig als cremig. Und durch die Bananen ist sie schnell braun geworden. Aber so lernt man halt!

      Danke für den Tipp mit den Tomaten, die wachsen schneller als erwartet!:)
      LG

      Löschen
  4. Der Smoothie sieht super aus, auf die grünen Bomben steh ich auch total! Das Linsengericht sieht auch sehr lecker aus! Diese neu ausprobierten Rezepte können einem zuerst echt manchmal die Motivation rauben, aber bei der nächsten Runde wird optimiert und die Freude ist groß : )

    Gemüseanbau! Was ich hier so lese freut mich total! Schön!
    Die Tomaten müssten pikiert werden in einzelne Töpfchen und wenn sie nicht so dolle wachsen, kann man erstmal eine Haube oder durchsichtige Tüte drüberziehen. So erzeugt man ein Gewächshausklima. Beim Umpflanzen etwas tiefer setzen, denn Tomaten bilden dann noch mehr wurzeln. Youtube hat definitiv recht, das funktioniert gut.
    Frohes Gärtnern ; )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, der Smoothie war auch wirklich lecker! Genau, aus Fehlern lernt man, beim nächsten Mal wird es besser:)

      Super, danke euch für die Tipps!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...