16. August 2014

Thailand III: Pattaya

Hallo ihr Lieben,
momentan habe ich das Gefühl, dass die Zeit einfach viel zu schnell verfliegt. Das ist wohl grundsätzlich der Fall, wenn man im Urlaub ist. Was gibt's also Neues aus Bangkok? Seit Mittwoch gehen die beiden Jungs zur Schule - und das ist wirklich eine wahnsinnig tolle Schule. Ich bin richtig neidisch: Die Caféteria hat eine "Salad Bar" mit Bio-Salaten und einen Smoothie-Stand (die Caféteria ist natürlich nicht das einzige, was diese Schule auszeichnet)! Ich denke, da werde ich öfters mal Mittagessen gehen, die Schule liegt nämlich gleich um die Ecke von dem Appartement, in das meine Gastfamilie am Sonntag ziehen wird. Wir sind seit gestern fleißig am Packen und herumfahren. 

Spulen wir jedoch erst einmal zurück zum letzten Wochenende. Da Montag ein Ferientag in Thailand war, sind wir von Samstag bis Montag nach Pattaya gefahren. Die Stadt liegt südlich von Bangkok direkt am Wasser, jedoch waren wir vom Strand eher enttäuscht - zumindest von dem Stück, welches direkt bei unserer Unterkunft lag. Zum Glück waren wir jedoch in einem tollen Hotel mit einem super Pool untergebracht. Das heißt jedoch nicht, dass wir lediglich im Hotel geblieben sind.

Das Highlight unseres Ausflugs war definitiv "The Sanctuary of Truth", ein riesiger Tempel, der komplett aus Holz konstruiert ist - und an dem schon seit über 30 Jahren gebaut wird. Wirklich beeindruckend, vor allem die sehr detaillierten Schnitzereien sowohl innen als auch außen. Ich lasse mal wieder die Bilder sprechen.











Am letzten Tag sind wir kurz vor Abreise noch einen Berg hochgefahren, auf dem eine goldene Buddha-Statue steht. Die Aussicht von dort oben war wirklich klasse.




Ich werde dann mal meinen Koffer packen. Bis zum nächsten Post!
Liebe Grüße aus Bangkok!

Kommentare:

  1. Huhu Meli,
    richtig schöne Fotos hast du hier hochgeladen. Da kann man nur neidisch werden. ;) Wünsche dir eine schöne letzte Woche mit deiner Gastfamilie und komme heile wieder zurück nach Deutschland. ;)
    Liebe Grüße, Birte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Birte! Danke! Schon schön hier, aber ich freue mich schon auf die kühle deutsche Landluft!
      Vielleicht sieht man sich bald mal!
      LG Meli

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...