5. September 2014

Vegan MoFo: Rucola-Pesto

Hallo ihr Lieben,
Wer von euch isst Rucola genau so gerne wie ich? Ob im Salat, auf Pasta oder auf einem Sandwich - Rucola peppt dank seines würzigen Geschmacks jede Mahlzeit auf. Der aromatische Geschmack wird übrigens durch Senfölglykoside hervorgerufen, die auch in u.a. Rettich, Radieschen und Kohl zu finden sind.
Doch Rucola hat nicht nur geschmacklich etwas zu bieten: Frisch sind die krausen Blätter eine gute Quelle für Folsäure, ß-Carotin, Vitamin C und K und zudem gute Mineralstofflieferanten.


Diese Rucola-Pesto ist eine tolle Alternative zu regulärem Basilikum-Pesto. Es ist schnell gemacht, cremig und würzig. Perfekt als Brotaufstrich, als Dip oder auch als Pastasoße.


Für 1 kleines Glas (350ml)
80g Sonnenblumenkerne
70g frischer Rucola
handvoll frischer Basilikum
1 Zitrone, Saft
1/2 TL Salz
150ml Olivenöl
20g Hefeflocken
1 Knoblauchzehe

  • Die Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer heißen Pfanne kurz anrösten und anschließend abkühlen lassen.
  • Rucola waschen und gut trocken schütteln.
  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine cremig pürieren und im Kühlschrank lagern. Innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.

So, ich muss los! Mein Koffer muss noch gepackt werden und die Küche steht auch noch voll von allerlei Lebensmitteln, die ich mit nach Jena nehmen werde. Zum Glück fahren mich meine Eltern.

Bis zum nächsten Post!

Kommentare:

  1. Sehr sehr lecker und schnell und einfach gemacht. Super!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Liest sich total lecker... ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob ich mit meinem Pürierstab den Rucola kleinbekomme... Küchenmaschine habe ich leider nicht. Aber einen Versuch ist es wert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke das packt der schon! Einfach vorher den Rucola mit einem Messer so klein wie möglich hacken, dann sollte es klappen;)

      Löschen
  3. Rucola ist wirklich super! Am liebsten kombiniere ich ihn mit Tomaten, das schmeckt mir am besten. Super gerne mache ich ein rotes Pesto, mische es mit Nudeln und gebe dann etwas Rucola und frische Tomaten dazu. Lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das klingt nach einer tollen Kombi!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...