24. Oktober 2014

Glutenfreie Schoko-Zucchini Muffins

Hallo ihr Lieben,
am Montag hat Semester Nummer 5 begonnen. Langsam aber sicher geht es auf die Bachelorarbeit zu. Bis dahin höre ich mir Vorlesungen zu Immun- und Infektionsbiologie, Molekulare Zellbiologie und Biomedizin, Spezielle Ernährungsphysiologie, Organtoxikologie, und Toxische Stoffgruppen an. Klingt doch spannend, oder?

Erfreulicherweise sieht mein Stundenplan (noch) wenig chaotisch und voll aus. Da findet man dann auch mal Zeit zum Kochen oder Backen. 

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Muffins, super schokoladige, glutenfreie Muffins - mit Zucchini! Jap, diesmal keine rote Bete sondern Zucchini. Und nein, man schmeckt sie natürlich nicht heraus, bei so viel Schoko ... 




12 Stück
150 g Buchweizenmehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g Rohrohrzucker
1/2 TL gemahlene Vanille
100 g Zucchini, fein geraspelt
80 g Apfelmark
20 g Kakaopulver, ungesüßt
250 ml Soja-Reis-Drink 
30 g Agavendicksaft
50 g Schokotropfen oder gehackte Zartbitterschokolade

  • Den Ofen auf 180° vorheizen.
  • Das Buchweizenmehl mit Backpulver, Vanille, Kakaopulver, Rohrohrzucker und Salz vermengen.
  • In einer weiteren Schüssel geraspelte Zucchini, Apfelmark, Milch und Agavendicksaft mischen und mit die trockenen Zutaten unterheben.
  • Zuletzt die Schokolade einrühren und den Teig auf 12 (Silkon-)Muffinförmchen verteilen.
  • Die Muffins 12-18 Minuten backen und vorm Verzehr etwas abkühlen lassen.
TIPPS: 
Das Buchweizenmehl kann durch Dinkelmehl ersetzt werden, die Muffins sind dann jedoch nicht mehr glutenfrei.
Anstelle des Soja-Reis-Drinks könnt ihr auch andere pflanzliche Milch verwenden.


Und noch ein Tipp: Wenn ihr die Muffins noch warm verzehrt, kommt ihr in den Genuss von den geschmolzenen Schokostückchen! 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich lecker aus. Ich hab hier eider nur eine Reibe, die sehr grob raspelt, da würde man eher auf die einzelnen "Stücke" beißen.
    Eure Fächer klingen ja wahnsinnig interessant - und so ganz anders als das was wir so machen. Hast du schon eine ungefähre Idee wie deine Bachelorarbeit aussehen soll (Richtung/Thema)? Ich bin leider noch total ahnungslos :-/
    Einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und da merke ich gerade es ist erst Samstag. Man oh man :D Ich hab wohl die Zeitumstellung mit Tagesumstellung verwechselt ;)

      Löschen
    2. Ich denke selbst wenn die Zucchinistücke etwas größer sind, wird man sie nicht herausschmecken!

      Ein genaues Thema für meine Bachelorarbeit habe ich auch noch nicht. Wird wohl in Richtung Zellbiologie gehen. Vielleicht etwas in Bezug zur Atheriosklerose, mal sehen.

      Was macht ihr denn so an Vorlesungen, Seminaren und co?

      Dir einen schönen Samstag und einen schönen Sonntag:)

      Löschen
    3. Bei uns hat mittlerweile jeder etwas andere Veranstaltungen, wir konnten auch schon im Bachelor einen Schwerpunkt wählen. Aber selbst ohne Wirtschafts-Schwerpunkt sind bei uns viiiiele Ökonomie-Vorlesungen Pflicht. Dann auch Fäche wie Lebensmitteltechnologie, Ern.epidemiologie und Co. Jetzt gegen Ende des Bachelors wirds aber zB. mit sekundäre Inhaltsstoffe oder Diätetik nochmal richtig interessant. Leider muss man aber die Wahl- oder Optionalfächer schon sehr danach auswählen, was in den restlichen Stundenplan passt, was dieses Semester ein ziemliches Problem war. Wenn man wirklich in 6 Semestern fertig werden will, muss man dann auch mal durch 1 oder 2 Fächer, die man vilt. sonst nicht genommen hätte. Geht jedenfalls mir so... Zellbiologie hatten wir zB. nur mal im ersten Semester als Teilinhalt einer Vorlesung ;)
      LG

      Löschen
    4. Lebensmitteltechnologie und Epidemiologie hatten wir alles im dritten Semester. Und dieses Semester sieht mein Stundenplan ziemlich...naja leer aus;) Aber das heißt nicht, dass es nichts zu tun gibt. Und ich überlege noch, ob ich in einer anderen Vorlesung einen Hörerschein mache.
      Wie sieht es bei dir denn mit Bachelorarbeit aus?
      LG

      Löschen
    5. wir hatten das auch im 3. bzw. 4. semester. in den letzten zwei semestern hab ich mich nun noch für lm.recht entschieden; super interessant, aber die prüfung wird glaube ich ein ganz schöner Hammer.. Zu tun gibt es ja sowieso immer was ;) Aber was ist denn ein Hörerschein? Ich bin leider wirklcih noch komplett planlos diesbezüglich... Ich tendiere zwar ein bisschen in Richtung Literaturarbeit, aber mehr kann ich dazu echt noch nicht sagen :( Hoffentlich kriege ich davon demnächst noch eine genauere Vorstellung! LG

      Löschen
    6. Mit einem Höhrerschein kann man noch andere Vorlesungen besuchen, die dir dann noch "gutgeschrieben" werden. Sprich, du bekommst keine Punkte die für deine Bachlornote zählen, jedoch einen Nachweis, dass du teilgenommen hast.
      Ich habe mittlerweile schon ein paar Themenvorschläge für die Bachelorarbeit bekommen: Die Auswirkungen von Nussverzehr auf die Blutfettwerte ist z.B. etwas, was ich super finde!
      Ein schönes Wochenende wünsche ich!

      Löschen
  2. Hach, das letzte Bachelorjahr. Ich wollte einfach nicht, dass es vorbei geht - also schon ich ein Auslandssemester ein, suchte mir ein langwieriges Bachelorarbeitsthema, mit dem ich ewig beschäftigt war, überzog die Regelstudiendauer, sodass das Jahr plötzlich 2 Jahre wurden, arbeitete viel und stellte am Ende fest: Ich will noch einen Master machen, denn ich will noch mehr wissen ;)
    Wie schaut's bei dir aus? Möchtest du noch einen Master machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe schon so viel Zeit vor der Uni im Ausland verbracht, wenn ich den Bachelor weiter herauszöger, kann ich gleich in Rente gehen nach dem Studium :) Ne, kleiner Scherz.
      Ja, ein Master ist definitiv noch geplant. Und wer weiß, vielleicht steht vor meinem Namen irgendwann auch ein Doktor....

      Löschen
  3. Hallo und vielen Dank für das glutenfreie Rezept! Das werde ich demnächst mal ausprobieren.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...