4. Oktober 2015

Buch-Tipp: La Veganista - Iss dich glücklich mit Superfoods

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch ein weiteres veganes Kochbuch vorstellen, welches vor etwa einem Monat erschienen ist. Die Rede ist von "La Veganista - Iss dich Glücklich mit Superfoods", dem neuen Buch von Nicole Just. Anders als viele von euch wahrscheinlich denken stehen in diesem Buch nicht Spirulina, Matcha, Acai, Lucuma, Chiasamen oder andere exotische Zutaten im Vordergrund sondern Obst, Gemüse und Gewürze - die Superfoods aus Omas Küche sozusagen.


Inhalt und Layout
Das Buch umfasst 192 Seiten. Zu Beginn gibt es zunächst ein paar Infos zu "Omas Superfoods" und "Fermentiertes im Trend", dann folgt der Rezepte-Teil. Im Glossar am Ende des Buches findet ihr zudem weitere Erläuterungen zu verschiedenen Zutaten, die in dem Buch aufgeführt sind.


Die Rezepte sind in vier Kategorien unterteilt:
  • Frühstücksglück - Vegan in den Tag
  • Streetfood de Luxe - Schnell was auf die Hand
  • Glücksessen - Wie ich es mag
  • Süß und glücklich - Och, was kleines geht noch
Zudem gibt es vorneweg drei Grundrezepte für Nussahne, Apfelsüße und Dattelpaste. Jedes der über 80 Rezepte enthält außerdem Angaben zur Zubereitungszeit und dem Nährwertgehalt.
Wie man es schon aus den anderen Büchern von Nicole Just kennt gibt es zu jedem Rezept ein wunderschönes Foto. Dazu kommen Vorschläge zum Ersetzen mancher Zutaten, sowie "Praxis- und Superfoodstipps", die man ebenfalls bei fast allen Rezepten findet.


Die Rezepte
Schon beim ersten Durchblättern des Buches war ich schwer begeistert von den Rezepten. Sie sind frisch, bunt, sehr kreativ, dennoch einfach und alltagstauglich. Frisches Obst und Gemüse, sowie frische Kräuter und andere natürliche Zutaten wie Nüsse, Nussmusse und Getreide stehen wie bereits erwähnt im Vordergrund. Die Vielfalt der verwendeten Obst- und Gemüsesorten ist groß, so findet man für jede Saison garantiert ein passendes Rezept.


Ich habe ein paar der Rezepte ausprobiert und fand sie alle echt klasse! Die Selleriebrühe (S. 80), die Gemüsepfanne (S. 100) und der Hirsesalt (S. 64) wahren geschmacklich einfach nur top und werden sicher in Zukunft öfter gemacht. Der fermentierte Wirsing (S. 132) schmeckte mir leider etwas zu salzig und dabei hatte ich schon weniger Salz verwendet als angegeben, ansonsten auch eine wirklich tolle Idee. 
Bei manchen Rezepten empfand ich die Zutatenliste als etwas unübersichtlich, da meist in Klammern hinter den Zutaten noch die Ersatz-Tipps gelistet sind. Das ist jedoch weniger dramatisch, die Instruktionen zur Zubereitung lassen sich nämlich sehr einfach folgen.


Fazit
Das neue Buch "La Veganista - Iss dich glücklich mit Superfoods" von Nicole Just ist eine Bereicherung für jede (vegane) Kochbuchsammlung und auch für Neulinge auf dem Gebiet der veganen Ernährung geeignet. Die Rezepte sind bunt, gesund und alltagstauglich und lassen garantiert jede Mahlzeit zu einem Geschmackserlebnis werden! Nach dem Essen wird sicher jeder - ob vegan oder nicht vegan - den Tisch mit einem Lächeln verlassen.

Nicole Just
La Veganista - Iss dich glücklich mit Superfooods
Gräfe und Unzer Verlag
ISBN: 9783833844683 
192 Seiten, Hardcover
19,99 Euro

Vielen lieben Dank an den Gräfe und Unzer Verlag für die Bereitstellung des Buches.

Kommentare:

  1. Das klingt doch voll gut! Oft finde ich es traurig, dass bei Kochbüchern überwiegend das "Sommergemüse" verkocht wird - auch wenn man es ganzjähig im Supermarkt bekommt. Dabei fehlt mir ja besonders für das Wintergemüse die Inspiration. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir zu! Wintergemüse ist einfach das beste ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...