22. Februar 2017

Süßkartoffel Nachos!

Hallo ihr Lieben,
wie versprochen gibt es heute ein Süßkartoffel-Rezept. Ich habe das Gefühl jeder (amerikanische) vegane Blog hat ein Süßkartoffel-Nacho-Rezept im Fundus. Tja, da ich auch ein wenige amerikanisch geprägt bin, darf solch ein Rezept natürlich auf meinem Blog auch nicht fehlen! Und ich meine - Süßkartoffeln! Ich liebe Süßkartoffeln!


Jetzt zur chaotischen und verückten Karnevalszeit darf auch das Essen etwas chaotisch und verrückt sein. Also haut einfach alles auf die Süßkartoffel Nachos drauf, wozu ihr Lust und Laune habt! Tobt euch aus: Vegane Käsesauce, vegane Sour Cream, Bohnen, Jalapenos, Zwiebeln, Salsa, Avocado.... hach, so viele tolle Kombinationsmöglichkeiten! Und man kann wirklich nichts falsch machen! Ich bleibe heute bei einer einachen und leckeren Käse-Salsa-Avocado-Kombo mit Bohnen. Haut rein!

 

Das schöne an dem vielleicht nicht ganz so gesund-aussehendem Berg an Essen ist, das er in Wirklichkeit voll gepackt mit Ballaststoffen, Vitaminen und anderen guten Dingen ist! Teilt ihn euch mit euren Liebsten und genießt jeden Bissen - ohne Reue!



Für 2-4 Portionen
"KÄSESAUCE"
1 Karotte (ca. 70g)
100g Blumenkohlröschen
250 ml Sojamilch
20g Hefeflocken
1/4 TL Kurkuma
1/4 TL Paprika, edelsüß
1 TL Zwiebel, granuliert
1 TL Knoblauch, granuliert
2 EL Speisestärke

1-2 große Süßkartoffeln
1/2 EL Kokosöl
Salz, Pfeffer

200g (schwarze) Bohnen
1/2 TL Kümmel (opt.)
Salz (opt.)

1 große Avocado
1/4-1/2 Limette
Salz, Pfeffer

Tomate, Salsa, Jalapeno, Lauchzwiebel, Salsa, Hot Sauce, etc

  • Für die "Käsesauce" Karotte und Blumenkohl in kochendem Wasser etwa 5-10 min weich garen. Anschließend mit den restlichen Zutaten pürieren. Zur Seite stellen.
  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Süßkartoffel waschen (ggf. schälen) und in gleich dicke (siehe Bild oben) Scheiben schneiden. Mit dem flüssigen Öl, Salz und Pfeffer beschichten und auf ein bis zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. 
  • Für etwa 15 min backen, dann umdrehen und weiter 10-12 min backen bis sie beginnen braun zu werden. (Haltet ein Auge drauf! Je nach Dicke kann es kürzer oder länger dauern!)
  • Währendessen die "Käsesauce" in einen Topf geben und zum kochen bringen. Ca. 1 min köcheln lassen, dann vom Herd nehmen.
  • Die Avocado mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Bohnen ggf. erhitzen und mit Kümmel und Salz würzen.
  • Und nun wird angerichtet! Erst eine Schicht Süßkartoffel Chips, ein paar Bohnen, Käsesauce, Guacomle, Salsa, das ganze wiederholen bis alles aufgebraucht ist und dann mit frischen Tomaten, Jalapenos und co. garnieren.


Und voila, fertig ist euer Berg Süßkartoffel Nachos! Lasst es euch schmecken. Falls ihr so richtige Karnevals Jecke seid wünsche ich euch eine bunte und lustige Zeit. Ich versuche den Trubel lieber zu umgehen. 
Bis dann!

1 Kommentar:

  1. Die Käsesauce klingt toll, ich habe sie bisher aus Kürbis gemacht, aber die gibt es ja leider nicht mehr:( Gute Idee dafür Blumenkohl zu verwenden, muss ich unbedingt probieren!=)
    Der Nacho Teller sieht übrigens unglaublich lecker aus, da möchte man direkt zu greifen!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...