12. März 2017

Zitronengras Curry

Hallo ihr Lieben,
Frühling liegt in der Luft! Ich hoffe ihr konntet das wunderschöne Wetter heute auch auskosten. Wir hatten den ganzen Tag die Tür offen stehen um die frische Luft und den wärmenden Sonnenschein zu genießen. Scheinbar ist die kalte Saison bald vorbei, weshalb es höchste Zeit für das folgende Curry-Rezept wird.


Falls euch auch die Erkältungswelle mitgerissen hat - wie mich vor kurzem -, ist das Rezept genau das richtige für euch. Scharfer Ingwer, erfrischendes Zitronengras, knackiges Gemüse, cremige Kokosmilch und feurige Curry Paste - sagt Adieu zum Schnupfen! Und falls ihr nicht mit Taschentüchern bestückt im Bett sitzen solltet, habt ihr euch vielleicht vorgenommen in der Fastenzeit mehr Gemüse oder keinen Zucker mehr zu Essen, dann passt dieses Rezept natürlich auch super in den Plan. Guten Appetit!



Für 3 Personen
1 EL frisch geraspelter Ingwer
3 Knoblauchzehen
2 Fenchelknollen
1 Zucchini
1 große Karotte
1-2 EL Thai Red Curry Paste (Alnatura)
2 Stangen Zitronengras
1 Dose Kokosmilch
1/4 TL Kurkuma (opt.)
Salz, Pfeffer

Brauner Reis zum Servieren
  • Den Knoblauch fein hacken und das Gemüse in dünne Scheiben schneiden.
  • Etwas Öl oder Wasser in einer großen Pfanne erhitzen und den Ingwer und Knoblauch drin 1-2 min andünsten.
  • Die Curry Paste einrühren und 30 sek dünsten.
  • Dann das Gemüse dazugeben und etwa 3-5 min mitkochen.
  • Anschließend die Kokosmilch, Kurkuma und Zitronengras dazugeben und weitere 5-8 min kochen bis das Gemüse gar ist.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Reis servieren.


Ich wünsche euch eine schöne Woche. Hoffentlich wird sich die Sonne auch in den nächsten Tagen lange blicken lassen!

Kommentare:

  1. Ich lieeebe Currys aller Art, meines mache ich meistens ganz ähnlich wie deine Version=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...